Werbung
Hohe Tatra Hohe Tatra Hohe Tatra
StříbrniceStříbrniceSrebrnice (Stříbrnice)


Stříbrnice


Eine Gebirgsgemeinde, erste Erwähnungen stammen schon aus der Jahre 1325. In der Vergangenheit wurde sie durch Silber- und Goldgewinnung bekannt. Zur Gemeinde gehört auch die Ortschaft Nový Rumburk, im Jahre 1768 von Kolonisten aus Rumburk in Nordböhmen gegründet. Sie ist die letzte zugängliche Gemeinde unter dem Berg Kralický Sněžník. Am Ende der Gemeinde befindet sich ein Parkplatz, der vor allem Touristen, Radfährer und Wintersportfreunde bewerten. Auf den Gipfel des Bergs Kralický Sněžník kann man durch die längere blaue Bezeichnung oder kürzere Gelbe gehen.
 


Architektur der Gemeinde
Blick von Stříbrnice
 
Kleine Kappele aus dem Kreuzweg
 
Bach Stříbrník
 



  Unterkunft Stříbrnice
  Unterkunft Hynčice pod Sušinou
3 km
  Unterkunft Staré Město pod Sněžníkem
3 km
 

TOPlist